Rimini

Rimini ist für seinen besonders jugendlichen Charme bekannt. Es liegt an der italienischen Adriaküste und besitzt einige sehr hübsche Sehenswürdigkeiten. Ein gang durch die beschauliche und einladende Innenstadt Riminis lädt sofort zu einem cafe oder einem Einkaufsbummel durch einer der zahlreichen, kleinen Läden ein. Leonardo da Vinci bewunderte einst die Schönheit des Fontana della Pigna. Ich kann ihm da nur zustimmen. Aber es ist nicht nur der Fontana della Pigna der sich dieser Schönheit erfreuen darf. Wer in Rimini ankommt überschreitet auch die Schwelle in die mediterrane Welt.

 

Sehenswürdigkeiten in Rimini

Tiberiusbrücke

Die Tiberiusbrücke in Rimini ist eine große fünfbögige Brücke aus istrischem Stein. Der Bau wurde von Augustus begonnen und von Tiberius vollendet (14 – 21 n. Chr.). Viele Künstler der Renaissance ließen sich von ihr inspirieren.

Tempio Malatestiano

Der Tempio Malatestiano, ist eine im 13. Jahrhundert erbaute Kathedrale, die San Francesco geweiht gewesen war. 1809 wurde sie auf Anordnung von Napoleon zur Kathedrale von Rimini erklärt.

Fontana della Pigna

Fontana della Pigna übersetzt der Tannzapfen Brunnen, wurde um 1400 zum Teil aus älteren Brunnen aus der Zeit der Römer gebaut. Wie bereits erwähnt, hat Leonardo da Vinci die Schönheit dieses Brunnen bewundert. Man kann also zu recht behaupten, dass es ein wahres Meisterwerk ist.

 

Fakten über Rimini

Staat: Italien
Hauptstadt: Emilia-Romagna
Fläche: 134 km²
Einwohner: ca. 136.000

 

 



Wilkommen > Mediterraner Urlaub > Rimini
Willkommen
Infos zum Ort Rimini
Was ist mediterran
Mediterrane Baustoffe
Mediterranes Bauen
Mediterraner Garten
Mediterrane Küche
Mediterrane Kunst
Mediterraner Urlaub
Sardinien
Malta
Lanzarote
Zypern
Ibiza
Kreta
Fuerteventura
Palermo
Mailand
Turin
Florenz
Barcelona
Madrid
Mallorca
Rimini
Gardasee
Dangast / Varel
Mediterranes Wetter
Mediterrane Suche
Links
Kontakt
Impressum