Palermo

Das Palermo einiges zu bieten hat, ist sicherlich bekannt. Ob allerdings auch die Mafia dazugehört, an die man bei dem Ort Palermo sofort denken muss, ist zu bezweifeln. Allein der Gedanke daran das Palermo zwischen zwei Vorgebirgen an einer Bucht liegt, lässt die Träume dahin gleiten. Palermos geografische Lage und seine zahlreichen Zeugnisse aus der Vergangenheit, machen es zu einem der Interessantesten Urlaubsziele Weltweit. Die Stillmerkmale aus Antike, der Normannen und der Araber, ergeben eine Mischung, die einem die Geschichte Siziliens in Stein gemeißelt vor Augen führt.

 

Sehenswürdigkeiten

Der Palast der Normannen

Der Palast wurde bereits 900 n. Chr. erbaut und später von den Normannen erweitert. Die Capella Palatina ist der wohl größte Schatz im inneren des Palastes. Die Kapelle ist geschmückt mit byzantinischen Mosaiken und ein wahres Zeugnis des arabisch- normannischen Stils.

Fontana Pretoria

Der Fontana Pretoria wurde 1554 von dem Bildhauer Fransecesco Camilliani entworfen und sorgte aufgrund seiner Abbildungen von nackten Personen bei den Einwohnern für heftige Diskussionen. Er wird auch gerne als der Brunnen der Scham bezeichnet.

La Martorona

Die Kirche stammt aus dem Mittelalter und ein weiters Zeugnis für die verschiedenen Epochen. Gut zu erkennen ist hier die Vermischung des arabischen, normannischen, barocken und byzantinischen Stils. Der Glockenturm ist mit wunderbaren Mosaiken dekoriert.

 

Fakten

Staat: Italien
Region: Sizilien
Fläche: 158 km²
Einwohner: ca. 670.000


Wilkommen > Mediterraner Urlaub > Palermo
Willkommen
Infos zum Ort Rimini
Was ist mediterran
Mediterrane Baustoffe
Mediterranes Bauen
Mediterraner Garten
Mediterrane Küche
Mediterrane Kunst
Mediterraner Urlaub
Sardinien
Malta
Lanzarote
Zypern
Ibiza
Kreta
Fuerteventura
Palermo
Mailand
Turin
Florenz
Barcelona
Madrid
Mallorca
Rimini
Gardasee
Dangast / Varel
Mediterranes Wetter
Mediterrane Suche
Links
Kontakt
Impressum